Klammern - online im Internet - Das Kartenspiel mit Jappa, Mie und Stich!

 

Die ®eFan-KlammernRegeln

ReFan-Logo mit Link & www.Klammern.com

Klammern zu dritt

Ja, manchmal kann es auch passieren, dass der 4. Mann fehlt, aber auch hier sei an dieser Stelle geholfen:
Der Geber teilt in 3 Runden wie bisher, auch an den nicht vorhandenen 4. Spieler. Diese 8 Karten werden als 'Stummer' bezeichnet und in die Mitte gelegt. Die oberste Karte vom Stummen wird vom Geber als Trumpfkarte aufgedeckt. Wenn Vorhand mit seinem Blatt nicht zufrieden ist, darf er es verdeckt beiseite legen und sich dafür die Karten vom Stummen nehmen. Will er den Stummen nicht, darf Mittelhand tauschen. Sollte auch dieser Spieler verzichten, erhält Hinterhand - der Geber - das Recht zum Tauschen. Stets darf man aber nur den ganzen Stummen nehmen. Sollte niemand in die Trumpffarbe eingestiegen sein, so wird der Stumme weggelegt und die zweite Abstimmungsrunde beginnnt. Sagt ein Spieler ein Spiel an, kann wie bisher zu 4. geklammert werden. Die Besonderheit ist nun allerdings, dass jeder für sich alleine spielt. Jeder Spieler notiert sich seine Punkte (eingesammelte Stiche plus Meldungen) und wer als Erster eine vorher festgelegte Punktzahl erreicht hat, der hat gewonnen. Üblichwerweise notiert man in Turnieren nicht die Punkte, sondern es werden immer 2 Sieger gekürt, und zwar jene zwei Spieler die die höhere Punktzahl erreicht haben unabhängig davon wer das Spiel gemacht hat! Sie erhalten jeweils ein Holz. Ausnahme: Hat ein Spieler alle Stiche gemacht, erhält er 2 Hölzer. Beispiel: Spieler 1 hat 50 Punkte, Spieler 2 79 Punkte und Spieler 3 35 Punkte. So kassieren Spieler 1 und 2 je ein Holz.

Bei Fragen und Hinweisen nutzen Sie bitte unser KlammernForum, vielleicht wurde die Frage bereits beantwortet!

Na dann, wir wünschen schöne KlammernAbende!
(Ein Dank an www.Monopolz.de)

 

©opyright 1997 - 2017 ŽeFan - www.Klammern.com - powered by ReFan - Impressum